Artist / Song: Dream Theater – Strange Deja Vu
Technik: Alternate Picking, Hammer On
Schwierigkeit: 5
Riff: #6

Klar, einer meiner absoluten Favoriten ist nach wie vor die Musik von Dream Theater (oder deren Musiker, welche auch viele Solo Alben haben).

Umso faszinierender finde ich das Album „Scenes from a memory“ aus dem Jahre 1999, da das ganze Album nach eigenen Angaben an einem Stück geschrieben und aufgenommen wurde.

Dream Theater zog also für mehrere Monate in ein Studio ein, schrieben ein ganzes Album zusammen und nahmen es auch gleich noch auf.

Diesen Bridge Teil welchen ich hier spiele, hat einen guten Flow und wahrscheinlich deshalb den ein oder anderen schwierigen Rhythmus.

Video

Download

PDF Logo