Die Tonart eines Liedes herauszufinden ist eigentlich sehr simpel. Mit ein paar Tricks, kannst du es sogar ohne 10 Jahre Musikstudium herausfinden.

Was ist eine Tonart?

In der Musik haben wir 12 Tonarten. Du kannst es dir so vorstellen, dass jede Tonart eine art ‚Blase‘ ist, welche wiederum 7 Akkorde beinhaltet.
Also: 1 Tonart = 7 Akkorde.

C Dur Tonart

Eine Auflistung der C Dur Tonart haben wir hier:

StufeAkkordIntervalle
IC Dur1 3 5
IID moll1 b3 5
IIIE moll1 b3 5
IVF Dur1 3 5
VG Dur1 3 5
VIA moll1 b3 5
VIIH vermindert1 b3 b5

Stufen werden immer mit Römischen Nummern gekennzeichnet.

Alle die oben genannten Akkorde, sind in der C Dur Tonart erlaubt.
Es gibt viele Lieder, sehr oft auch im Jazz welche Akkorde enthalten die nicht in der Tonart enthalten sind. Eine Variante von diesem Thema haben wir schon einmal bei der Harmonischen Analyse angeschaut.

Der Quintenzirkel

Nun haben wir noch 11 andere Tonarten. Alle diese Tonarten sehen wir im Quintenzirkel.

Quintenzirkel
Quintenzirkel

Hier noch einmal der Quintenzirkel nicht-visuell ausgeschrieben.

VorzeichenDur TonartMoll Tonart
Tonleiter:IonischAeolisch oder Pentatonik
Ohne VorzeichenC DurA Moll
#G DurE Moll
##D DurH Moll
###A DurF# Moll
####E DurC# Moll
##### / bbbbbbbH DurG# Moll
###### / bbbbbbF#/Gb DurD#/Eb Moll
####### / bbbbbDb DurB Moll
bbbbAb DurF Moll
bbbEb DurC Moll
bbB DurG Moll
bF DurD Moll

Lieder analysieren

Anbei haben wir zwei Beispiele fuer Tonarten in Liedern;

Ohne Vorzeichen

Hier ein Lied, welches mit Null Vorzeichen beginnt. Im Quintenzirkel oder auch in der Tabelle sehen wir, dass keine Vorzeichen entweder C Dur oder A Moll bedeutet. Ob es nun das eine oder das andere ist, schauen wir uns gleich noch an.

Mit zwei Vorzeichen

Hier haben wir ein Beispiel von einem Lied, welches zwei Vorzeichen hat. Also haben wir hier entweder D Dur oder H Moll.

Mit einem Vorzeichen

Als letztes Beispiel haben wir noch ein Vorzeichen, dieses mal aber ein b anstatt eines #.
Dieses Lied muss also entweder in F Dur oder in D Moll sein.

Das kann so weitergehen bis 7 Kreuze oder 7 B’s.

Ist das Lied in Dur oder Moll?

Um nun herauszufinden, ob das Lied in der Dur oder in der Moll Tonart geschrieben wurde, muessen wir zuerst klarstellen, dass beide Tonarten (die Dur wie auch die Parallel-Tonart in Moll) die exakt gleichen Akkorde beinhalten.
Also egal ob ihr schlussendlich C Dur oder A moll hinschreibt, es ist Klangmaessig korrekt. Jedoch stimmt es Theoretisch nicht wenn man C Dur sagt, das Lied aber in A Moll ist.

Schauen wir uns einmal einen Beginner Song an:

Das Lied, Oh My Darling Clementine hat ein # Vorzeichen. Das bedeutet, dass das Lied entweder in G Dur oder in E moll ist.
Es beginnt mit G Dur und hoert auch damit auf.
Deshalb ist die chance sehr gross, dass das Lied in G Dur ist.

Es kann nicht C Dur, F Dur oder irgendeine andere Tonart sein, da wir ein # am Anfang des Liedes haben. Es muss sich also laut Quintenzirkel entweder im G Dur oder im E moll bewegen.

Beim naechsten Beispiel, Drunken Sailor, haben wir keine Vorzeichen. Somit bewegen wir uns zwischen C Dur oder A moll. Dieses Lied beginnt und endet mit A moll. Die Sterne stehen gut, dass dieses Lied in der A moll Tonart ist.

Ich Persönlich gehe immer noch einmal auf Nummer sicher, indem ich auf den Klang hoere. Spielt ihr das ganze Lied durch, ohne den letzten Akkord, so erwartet man einen letzten Abschluss Akkord. Dieser letzte Akkord, den alle erwarten, nennt man ‚Tonika‘. Die Tonika ist der erste Akkord der Tonart und man schliesst auch wieder mit diesem ab.

Wie immer gibt es diese tollen Ausnahmen. Es gibt auch Lieder die schliessen gar nie ab, oder haben einen sogenannten offenen Schluss mit einem MollMajor7 Akkord. In diesem Beitrag sprechen wir von der Regel, nicht den Ausnahmen.

Audiobeispiele

Im ersten Beispiel spiele ich eine Akkord Abfolge in C Dur. Schliesse diese jedoch nicht mit dem C Dur ab.

Kein Schluss Beispiel
C, Am, F, G

Hoer sich irgendwie unvollendet an, oder?

Im zweiten Beispiel spiele ich die genau gleiche Abfolge, jedoch dieses mal mit dem C Dur am Schluss um das ganze abzuschliessen.

Schluss Beispiel
C, Am, F, G, C

Klingt irgendwie nach ende, richtig?

Hier noch ein Beispiel mit einem offenen C mollMajor7 Schluss. Eigentlich ist es abgeschlossen aber eigentlich doch nicht. Hoert selber:

Offener Schluss Beispiel
C, Am, F, G, CmMaj7

Irgendwie ist es zu ende, aber irgendwie auch nicht.

Was habe ich davon, wenn ich die Tonart kenne?

Natuerlich bringt es sehr viel, wenn man die Tonart und die damit verbundenen Akkorde eines Liedes kennt. Zum einen weiss man ziemlich schnell was auf einen zukommen wird. Zum anderen weiss man, mit welchen Tonleitern man dazu improvisieren kann.

Zum Beispiel kann die Pentatonik auf der moll Parallel Tonart gespielt werden. Ist das Lied also auf C Dur (oder A moll), kann auf der Moll Tonart (in diesem Fall A moll) mit der Pentatonik dazu improvisiert werden.