Während des Lockdown in der Schweiz, bleiben natürlich auch meine Gitarrenlektionen aus. Man sollte das vorgehen des Bund unterstützen und in den eigenen vier Wänden bleiben.

Da jetzt aber viele auch Zuhause bleiben müssen und es auch schnell langweilig werden kann, biete ich trotz des Corona Lockdown weiterhin meinen Gitarrenunterricht an, einfach online.

Das ganze funktioniert genau gleich wie „real“ Gitarrenunterricht, halt einfach (sogar etwas günstiger) über Internet.

Preise

Der Preis für diese Variante von Gitarrenunterricht ist 50.- welchen ihr auch aus der Preisliste entnehmen könnt -> Preisliste.

Da ich diese Variante des unterrichten schon seit längerer Zeit anbiete, bin ich dieser Gitarrenunterricht-Variante schon mächtig und weiss, wie es Handhaben. 🙂
Technisch total ausgerüstet – so lange die Swisscom Netze und die Google Infrastruktur die Auslastung mitmachen – können wir (fast) alles online machen, wie wenn wir normalen Unterricht hätten.

Was funktioniert auch online?

Dinge wie miteinander jammen, jemand begleitet – der andere improvisiert usw. gehen natürlich nicht. Aber auch da bin ich ausgerüstet und habe Backing Tracks / Play Alongs die ich euch schicken werde und ihr darüber spielen könnt. So kann trotzdem alles abgecheckt werden.

Alte und neue Lieder werden selbstverständlich auch weiterhin neu erlernt. Fragen zur Gitarre können weiterhin gestellt werden und „dumm schnurre“ geht auch über Videocall. 🙂

Also bevor es zu langweilig wird und es euch raus an den See zieht (tut es nicht!), meldet euch bei mir und ich beschäftige euch ein wenig.

Die Lektionen können teils oder komplett direkt im Tool aufgezeichnet werden. Falls ihr etwas vergessen haben solltet, könnt ihr im Gegensatz zu den real Gitarrenlektionen den Teil den wir aufgenommen haben, noch einmal anschauen.
Habt ihr keine Lust darauf, müssen wir auch nichts aufzeichnen.