alternate picking

Riff: Crazy Train

Artist / Song: Ozzy Osbourne – Crazy TrainTechnik: Alternate Picking, DreiklĂ€ngeSchwierigkeit: 8Riff: #31 Ein sehr classy Riff. Eigentlich sollte das jede und jeder kennen. Aber oft ist es ja so, dass man es zwar kennt, aber nicht weiss, wer es gespielt hat. 🙂 Hier werden im zweiten Part DreiklĂ€nge gespielt. Richtig, alle gĂ€ngigen Akkorde auf…

Read More →

Riff: Carry On Wayward Son

Artist / Song: Kansas – Carry On Wayward SonTechnik: Alternate Picking, Hammer on, SlidingSchwierigkeit: 4Riff: #30 Ich kannte dieses Riff schon seit einer halben Ewigkeit. Aber nur als Staffelende von Supernatural! 😛 Erst vor ein paar Wochen lief dieses Riff irgendwo im Radio und war dementsprechend entsetzt, dass ich das Lied nie weiter gehört habe…

Read More →

Riff: Psycho (Muse)

Artist / Song: Muse – PsychoTechnik: Alternate Picking, Hybrid Picking, Hammer on, Pull offSchwierigkeit: 6Riff: #29 Mal ganz davon abgesehen, dass ich ein grosser Muse Fan bin, ist dieses Riff in vielerlei Hinsicht einfach super. Einerseits wird das ganze TernĂ€r (Swing Phrasiert) gespielt. Zwei Achtelnoten werden also nicht wie gewöhnliche Achtelnote + Achtelnote gespielt, sondern…

Read More →

Riff: Fortunate Son Intro Riff

Artist / Song: Creedence Clearwater Revival – Fortunate SonTechnik: Alternate Picking, Hybrid Picking, SlidingSchwierigkeit: 5Riff: #28 Wahrscheinlich wieder eines der Riffs, die wir alle schon einmal gehört haben aber eigentlich gar nicht wissen wer es gespielt hat geschweige denn, wie es gespielt wird. Da hier in der rechten Hand ein Plek gehalten wird bleibt uns…

Read More →

Riff: Zitti E Buoni (Eurovision Song Contest 2021)

Artist / Song: MĂ„neskin – Zitti E BuoniTechnik: Alternate Picking, Hammer OnSchwierigkeit: 5Riff: #27 Die diesjĂ€hrigen Eurovision Song Contest Gewinner „MĂ„neskin“ haben mit „Zitti E Buoni“ einen Song mit ein paar coolen Riffs gespielt. Schwierig wird der zweite Teil, bzw. das zweite Riff, in welchem die leere E Saite gespielt werden, und danach im 12.…

Read More →

Lick – Vietcong Hendrix Lick

Artist / Song: Vietcong – Hendrix LickTechnik: Alternate Picking, Hammer On, Pull OffSchwierigkeit: 6Lick: #26 Vielleicht kennt der/die eine oder andere das Spiel „Vietcong“ noch. Das beste an dem ganzen Spiel fand ich immer die Intro Musik. Wahrscheinlich auch, weil es so sehr nach Jimi Hendrix klingt. Ich habe damals auch versucht das ganze auf…

Read More →

Riff: Nevermore Diminished Riff

Artist / Song: Symphony X – NevermoreTechnik: Alternate Picking, LegatoSchwierigkeit: 8Riff: #26 Als grosser Fan von Symphony X und deren Gitarrist „Mike Romeo“ war es eine Frage der Zeit, bis ich mal ein Riff oder ein Lick von Symphony X hochladen werde. Das einzige Problem ist, dass das ganze Gitarren gedudel fast unmöglich ist nachzuspielen.…

Read More →

Lick: Pentatonik Lick

Artist / Song: Roberto Barlocci – Pentatonik LickTechnik: Alternate Picking, Economy PickingSchwierigkeit: 5Lick: #24 Eigentlich ist dieses Lick viel mehr eine Übung als ein Lick. Trotzdem ist es natĂŒrlich erlaubt es in einer Improvisation anzuwenden. Es kann in verschiedenen Varianten gespielt werden. Notiert habe ich auf dem PDF die Alternate Picking Variante. Man könnte es…

Read More →

Riff: Come As You Are

Artist / Song: Nirvana – Come As You AreTechnik: Alternate PickingSchwierigkeit: 4Riff: #24 Neben „Smells Like Teen Spirit“ wohl eines der bekanntesten Songs von Nirvana.Eigentlich ganz einfach zu spielen. Eigentlich. Aber versucht einmal dazu zu singen. Es ist wie eine Übung, bei welcher die eine Hand kreist und die andere klopft. 🙂 Gute Übung fĂŒr…

Read More →

Lick: Nothing Else Matters

Artist / Song: Metallica – Nothing Else MattersTechnik: Alternate PickingSchwierigkeit: 5Lick: #23 Klar. Nicht wirklich ein Lick, aber dennoch eine Möglichkeit ĂŒber diese Akkorde zu spielen. In diesem Lick werden eigentlich hauptsĂ€chlich DreiklĂ€nge mit Umkehrungen gespielt. Solche DreiklĂ€nge und deren Umkehrungen auf den obersten drei Saiten sind sehr beliebt, da man „normale“ Standart Akkorde sehr…

Read More →