sliding

Lick: Lydian Open String Lick

Artist / Song: Roberto Barlocci – Lydian Open String LickTechnik: Hammer On, Pull Off, SlidingSchwierigkeit: 4MelodyChords: #42 Einerseits könnte man dieses Lick als einfaches Lydisch Lick (C Dur und D Dur) sehen. Ich muss jedoch zugeben, dass ich es Anfangs als Superimposed bzw. Upper Structure Lick vorgesehen habe. Deshalb könnte man dieses Lick auch ohne…

Read More →

Lick: Johnny B Goode Intro Lick

Artist / Song: Chuck Berry – Johnny B GoodeTechnik: Alternate Picking, Hammer On, Pull Off, SlidingSchwierigkeit: 7Lick: #33 In diesem Klassiker wird viel geslided. Die allererste Note wird schon einmal geslided, danach zwei Noten gleichzeitig. Damit es gleichmässig klingt und keine grossen Unterschiede zu hören sind, spiele ich jeweils bei den slides der beiden gleichzeitig…

Read More →

Riff: Carry On Wayward Son

Artist / Song: Kansas – Carry On Wayward SonTechnik: Alternate Picking, Hammer on, SlidingSchwierigkeit: 4Riff: #30 Ich kannte dieses Riff schon seit einer halben Ewigkeit. Aber nur als Staffelende von Supernatural! 😛 Erst vor ein paar Wochen lief dieses Riff irgendwo im Radio und war dementsprechend entsetzt, dass ich das Lied nie weiter gehört habe…

Read More →

Lick: Open String Lick

Artist / Song: Roberto Barlocci – Open String LickTechnik: Hammer On, Pull Off, SlidingSchwierigkeit: 8Lick: #28 Eine coole Art Licks aber auch Riffs zu spielen ist, wenn man es mit offenen bzw. leeren Saiten macht (Saiten, die nicht gedrückt werden). Die Schwierigkeit hier liegt meiner Meinung nach bei den anderen Fingern, da diese oft in…

Read More →

Riff: Fortunate Son Intro Riff

Artist / Song: Creedence Clearwater Revival – Fortunate SonTechnik: Alternate Picking, Hybrid Picking, SlidingSchwierigkeit: 5Riff: #28 Wahrscheinlich wieder eines der Riffs, die wir alle schon einmal gehört haben aber eigentlich gar nicht wissen wer es gespielt hat geschweige denn, wie es gespielt wird. Da hier in der rechten Hand ein Plek gehalten wird bleibt uns…

Read More →

Riff: Do I Wanna Know?

Artist / Song: Arctic Monkeys – Do I Wanna Know?Technik: Alternate Picking, Hammer On, Pull Off, SlidingSchwierigkeit: 6Riff: #21 Das einzig schwierige an diesem Riff fand ich, dass es irgendwie keinen Sinn macht, wann welcher Ton gespielt wird. Also Rhythmisch. Aber hat man das einmal verinnerlicht und könnte es rein theoretisch auch singen (mit einem…

Read More →

Riff: Seven Nation Army

Artist / Song: The White Stripes – Seven Nation ArmyTechnik: StrummingSchwierigkeit: 3Riff: #16 Eigentlich wäre auch dieses Riff/Lied in einem anderen Tuning gespielt. Hier müsste man die D, G und B (H) Saite einen Ton höher stimmen. Natürlich müsste dann auch anders gespielt werden und kann nicht einfach die PowerChords bzw. die Dur Akkorde welche…

Read More →

Lick: Bending Lick

Artist / Song: Eagles – Hotel CaliforniaTechnik: Bending, Ghost Notes, Alternate Picking, SlidingSchwierigkeit: 5Lick: #2 Die Schwierigkeit beim Bending liegt darin, den Ton genau richtig zu treffen.Am besten erreicht man das, wenn man die immer gleichen Saiten verwendet. Verwendet man zB. über längere Zeit immer einen 9er Satz und wechselt dann zu einem 10er, so…

Read More →

Riff: Abyss Riff

Artist / Song: Atomic Symphony – AbyssTechnik: Alternate Picking, Sliding, OktavenSchwierigkeit: 5Riff: #2 Dieses Riff ist in einem anderen Tuning. Nämlich Drop D.Hierbei wird die tiefste Saite (E) runter gestimmt auf ein D. Die Schwierigkeit bei diesem Riff sind meiner Meinung nach die Oktaven.Irgendwie sollte man drauf hauen können, aber trotzdem muss alles andere ausser…

Read More →

Lick: Pentatonic Lick

Artist / Song: Roberto BarlocciTechnik: Alternate-, Economy Picking, Sliding, LegatoSchwierigkeit: 7Lick: #1 Wir alle wissen wie wichtig die Pentatonik auf der Gitarre ist.Deshalb versuche ich jetzt ab und zu mal meine Licks die ich ständig spiele irgendwie niederzuschreiben und hier zu „präsentieren“. Es macht wenig Sinn, ein ganzes Lick zu „klauen“, da sich die chance…

Read More →