improvisation

Chromatic Approach

Ich will jetzt hier gar nicht zu weit in das Thema „Chromatik“ eingehen, sondern mich viel lieber auf die „Chromatic Approaches“ konzentrieren. Chromatische Noten mit Tonleitern Eine „normale“ C Dur Tonleiter, schaut in Noten so aus: Die chromatischen Noten, sind also zwischen den diatonischen Noten. Die Noten mit den roten Pfeilen sind die neu hinzugefĂĽgten…

Read More →
Chromatische-Noten-5-8-Pentatonik

Improvisieren auf der Gitarre – Arpeggios

Improvisieren mit Arpeggios ist langweilig. Einerseits ist es langweilig zu spielen und andererseits klingt es langweilig da es viel zu „korrekt“ klingt.Dennoch sind Arpeggio-Noten sehr wichtig, da es die Noten des dahinter klingenden Akkordes beinhaltet. WĂĽrde man die Arpeggio-Noten nie spielen, dann wäre es, als wĂĽrde man einen Flieger mit Material von einem Spielzeugauto reparieren.…

Read More →
12 Ton Arpeggios

12 Ton auf der Gitarre

Wie vielleicht die meisten schon wissen, beinhaltet eine „normale“ Tonleiter im Gegensatz zu der 12 Ton Tonleiter nur 7 Noten. Es gibt auch Tonleitern wie zB. die Pentatonik oder die Hexatonic, aber auch viele weitere lustige Namen fĂĽr lustige Tonleitern. Die Dur Tonleiter, welche wir alle von „Alle meine Entchen“ kennen, hat ihre normalen 7…

Read More →

Pentatonik Gruppierungen

Weshalb Gruppierungen? Zu beginn, wenn man die Pentatonik lernt, spielt man die Pentatonik hoch und runter.Irgendwie muss man sie auswendig ueben, aber man wird es auch schnell einmal leid, ständig nur eine Tonleiter zu spielen die nie nach einem Solo klingt.Eine einfache Lösung hier, wären die Gruppierungen. Gruppierungen sind ein guter Start in die Improvisation.…

Read More →