Lick: Diminished Lick

Artist / Song: Roberto Barlocci
Technique: Sweep picking, tapping
Difficulty: 7
Lick: # 4

A very popular arpeggio is the diminished arpeggio .

The only question is, how can you improvise with this „rare“ arpeggio or where can I use it?

Of course, the „Diminished“ chord appears more often than you think. Especially in jazz. But diminished chords are also often used as transition chords.

Diminished arpeggio
Diminished arpeggio

So you could do that Diminished arpeggio play half a note higher in a dominant 7 chord.
Example: Chord C7 -> C # Diminished Arpeggio

Another exciting thing about this arpeggio is that the distance between all notes is the same. So always one minor third no matter where you start from.
But since it is still a four-note note, there has to be a root note, a third, a fifth and a seventh as always.
That is why we call the seventh „bb7“ rather than simply „6“ (although it is the exact same note).

Video

Download

PDF logo

Support me on Patreon and get the original Videos, PDFs, Guitar Pro Files and Neck Diagram for each Post!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist patreon-logo-1024x235.png
Keine Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Lick: Diminished Lick

Artist / Song: Roberto Barlocci
Technik: Sweep Picking, Tapping
Schwierigkeit: 7
Lick: #4

Ein sehr beliebtes Arpeggio ist das Diminished Arpeggio.

Die Frage ist nur, wie kann man mit diesem „seltenen“ Arpeggio überhaupt Improvisieren bzw. wo kann ich es anwenden?

Natürlich kommt der Akkord „Diminished“ / „Vermindert“ öfters vor als man denkt. Vor allem im Jazz. Aber auch als Übergangsakkord werden Diminished Akkorde gerne verwendet.

Diminished Arpeggio
Diminished Arpeggio

Also könnte man das Diminished Arpeggio einen halben Ton höher in einem Dominant 7 Akkord spielen.
Beispiel: Akkord C7 -> C# Diminished Arpeggio

Auch spannend an diesem Arpeggio ist, dass der Abstand von allen Noten den gleichen beträgt. Also immer eine kleine Terz, egal von wo man beginnt.
Da es aber trotzdem einen Vierklang ist, muss es wie immer einen Grundton, eine Terz, eine Quinte und eine Septime geben.
Das ist der Grund, weshalb wir die Septime „bb7“ nennen und nicht einfach „6“ (obwohl es die genau gleiche Note ist).

Video

Download

PDF Logo

Support me on Patreon and get the original Videos, PDFs, Guitar Pro Files and Neck Diagram for each Post!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist patreon-logo-1024x235.png
Keine Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.