RiffsnLicks

Riff: Fly Away

Artist / Song: Lenny KravitzTechnik: Barre Chords, Strumming, Hammer OnSchwierigkeit: 4Riff: #38 Bei diesem Riff werden ausschliesslich Barre Akkorde verwendet, welche das Riff gleich um einiges schwieriger macht. Den Hammer On beim dritten Akkord wir mit dem Mittel-, Ring-, und kleinem Finger gespielt. Eigentlich wird hier nur der Zeigefinder als Barre benutzt und auch gespielt,…

Read More →
MelodyChords

MelodyChords: Missing The Miracle

Artist / Song: Alanis Morissette – Missing The MiracleTechnik: Fingerpicking, Hammer On, Pull Off.Schwierigkeit: 5MelodyChords: #37 Mal ganz davon abgesehen, dass das ein super Song ist, muss man sich nicht einmal all zu fest anstrengen um ihn zu spielen. Es gibt ein paar Noten die es für uns Gitarristen nicht ganz einfach macht diese zu…

Read More →

Lick: Madness Solo

Artist / Song: Muse – MadnessTechnik: Alternate Picking, String Skipping, BendingsSchwierigkeit: 6MelodyChords: #38 Das Solo von „Madness“ enthält gleich mehrere sehr coole Licks. Die Frage ist nur, wie findet man sie und schlussendlich wie spielt man die Licks. Da das Solo viel von Queen’s Brian May hat, sollte es also auch in etwa in diesem…

Read More →

Riff: Dont Fear The Reaper

Artist / Song: Blue Öyster Cult – Dont Fear The ReaperTechnik: Alternate PickingSchwierigkeit: 3Riff: #37 Ziemlich einfach, aber ziemlich cool zu spielen. Riffs müssen ja auch nicht immer unmöglich zu spielen sein. Man kann auch ganz übliche Standart-Akkorde nehmen und diese einfach ein wenig anders spielen. Genau wie bei „Dont Fear The Reaper“ wurden einfach…

Read More →
MelodyChords

MelodyChords: Warriors

Artist / Song: Imagine Dragons – WarriorsTechnik: Fingerpicking, Hammer On, Pull Off.Schwierigkeit: 7MelodyChords: #36 Für dieses Lied musste die 7-Saiter Gitarre nehmen. Man könnte für den „B7“ jeweils auch einen anderen Akkord wählen. Ich fand die tiefe Oktave hier jedoch sehr passend! 🙂 B7 wäre in diesem Lied „Harmonisch Moll„. Improvisieren kann man also mit…

Read More →

Lick: Wanted Dead Or Alive

Artist / Song: Jon Bon Jovi – Wanted Dead Or AliveTechnik: Alternate Picking, String Skipping, BendingsSchwierigkeit: 5MelodyChords: #36 Zum ersten Mal so richtig wahrgenommen habe ich das Lied bei einer Folge von „Supernatural“. Ich bin mir sicher, dass ich nicht der einzige bin, der „Dead Or Alive“ auf diesem Weg kennenlernen durfte. 😛 Eigentlich auf…

Read More →

Riff: Smooth Criminal

Artist / Song: Michael Jackson – Smooth CriminalTechnik: Palm Mutes, Alternate Picking, Tapping, Ghost NotesSchwierigkeit: 8Riff: #36 Hier habe ich mal etwas ganz lustiges ausprobiert; und zwar einmal das ganze offensichtlich viel zu schnell zu spielen und dann hauptsächlich das DI Signal der aufgenommenen Gitarre zu verwenden anstatt das „normale“ mit Effekten. Dazu habe ich…

Read More →
MelodyChords

MelodyChords: Jingle Bells

Artist / Song: Christmas Song – Jingle BellsTechnik: Fingerpicking, Hammer On, Pull Off.Schwierigkeit: 4MelodyChords: #35 Als letzten Weihnachtssong für dieses Jahr, habe ich mich für „Jingle Bells“ entschieden. Jetzt ist aber langsam genug! 😛 Im Chorus steht zwar nur ein „G Dur“ Akkord für Vier Takte, aber spielen werde ich G, D/F#, Em, G. Der…

Read More →

Lick: Weird Spread Fingers Exercise

Technik: LegatoSchwierigkeit: 7MelodyChords: #35 Hier könnte man sagen, es handle sich um die „Ganzton Tonleiter„, oder einfach die Lydische Tonleiter. Aber eigentlich ist es total egal um welche Tonleiter es sich handelt. 😛 Es ist eine Übung für die linke Hand. Dabei sollte die rechte Hand nicht benutzt werden (ausser für den ersten Anschlag). Hierbei…

Read More →

Riff: Cant Stop

Artist / Song: Red Hot Chilli Peppers – Cant StopTechnik: Muting, Alternate PickingSchwierigkeit: 7Riff: #35 Dieses Funk-Riff (ich nenne es jetzt einfach mal Funk) ist sehr simpel. Die Schwierigkeit bei Funk generell ist das „muten“ der nicht gespielten Saiten. Eigentlich sollte man mit der rechten Hand über das ganze Griffbrett spielen können, ohne dass eine…

Read More →