Musik Theorie

Das Komplementärintervall

Als Komplementärintervall verstehen wir die Umkehrung eines Intervalls.Nehme einfach die obere Note und setze sie eine Oktave tiefer ab. Für diesen Beitrag solltet ihr euch schon ein wenig mit Intervallen auskennen und auch schon fähig sein, diese zu unterscheiden und rauszuhören. Beispielsweise ist das Komplementärintervall einer Quarte -> eine Quinte. Klingt das überhaupt gleich? Es…

Read More →

Wie schreibe ich meinen eigenen Popsong?

Was muss ich wissen? Damit man einen eigenen Popsong schreiben kann, brauchen wir erst einmal Fundamentales wissen über die Stufentheorie und ein paar Kadenzen.Alles über die Stufentheorie (Harmonielehre) könnt ihr hier nachlesen: musiktheorie/stufentheorie.Eine Kadenz ist einfach gesagt nichts anderes, als eine bestimmte Abfolge von Akkorden. Diesen „Song“ schreiben wir in der Tonart von C Dur.…

Read More →

Stufentheorie

Um es ganz einfach zu beschreiben, könnte man sagen; Die Stufentheorie ist die Beschreibung der einzelnen Noten in einer Tonleiter. Bei dieser normalen C Dur Tonleiter (C Ionisch), haben wir folgende Noten: C, D, E, F, G, A, H, C. Anstatt Noten zu benennen, können wir nun auch ‚Stufen‘ benennen. C wäre also die erste…

Read More →

Alle Intervalle

Was sind Intervalle? In der Musik haben wir NUR 12 Töne, jeder dieser Töne hat einen Namen und der Abstand von Ton 1 zu Ton 2 (usw.) hat auch eine Bezeichnung; diese nennt man Intervalle. Ein Intervall ist also einfach gesagt, der Abstand zwischen zwei gleichzeitig oder nacheinander klingenden Tönen. Wen ich alle Töne mal aufzähle und mit „C“ beginne, sieht das in etwa so…

Read More →

Was sind Arpeggios?

Von Arpeggios gibt es Online Kurse! Um Arpeggios spielen zu können, sollte man zuerst verstehen was Arpeggios überhaupt sind. Arpeggios sind Akkordtöne die einzeln in einer bestimmen Reihenfolge gespielt werden. Die Akkorde auf der Gitarre könnt ihr hier nachschlagen. Ich mache hier ein Beispiel mit einem C Dur Akkord. Ich mache hier ein Beispiel mit…

Read More →

Melodischer Rhythmus

Als Melodischen Rhythmus bezeichnet man einen Rhythmus der nicht mit Noten und Pausen, sondern mit einer Rhythmischen Melodie erzielt wird. Solltet ihr noch keine Ahnung haben was Noten sind, bzw. wie das untere Beispiel gelesen wird, dann solltet ihr euch zuerst den Noten und Pausenwerte Beitrag ansehen. Als Beispiel nehmen wir mal einen normalen Rhythmus: Bei diesen…

Read More →

Noten-, und Pausenwerte

Rhythmen sind natürlich sehr wichtig. Nicht nur um bessere Soli zu spielen, sondern auch um bessere Begleitungen spielen zu können. Beginnen wir von vorne. Was ist ein Takt? Hier rot markiert. Ein „Schlag“ bedeutet jeweils der „klick des Metronomes“. Ein Lied mit einem 4/4 Takt hat pro Takt vier Schläge. Notenlängen Bei der ganzen Noten…

Read More →
MajorMinor Chord

Unterschied Dur und Moll

Was ist der Unterschied von Dur und Moll? Wie wir schon wissen, liegt der Unterschied von Dur und Moll an der Terz. Haben wir also, neben einem Grundton und einer Quinte eine grosse Terz, so ist der Akkord Dur. Haben wir eine kleine Terz, ist der Akkord Moll. Auf der Gitarre lässt sich ein Dur…

Read More →